Gegen den Tabellenführer müssten wir eine verdiente 1:3 Heimniederlage hinnehmen.
Bei teilweise starkem Gegenwind wurde die erste Halbzeit von uns verschlafen. Wir hatten keinen Zugriff auf die Angriffsversuche von Börnig und kamen weder in die Zweikämpfe noch zu gefährlichen Torchancen.
Nach einer Ecke ging Börnig bereits in der 5. Minute in Führung. Diese Führung wurde in der 27. Spielminute durch ein sehenswertes Tor ausgebaut. Kurz vor der Halbzeit schenkten wir dem Gast noch ein weiteres Tor. Nach einem Absprachefehler in der Verteidigung lief die Spielerin frei aufs Tor zu und schob zum bis dahin verdienten 0:3 ein.
In der zweiten Halbzeit übernahmen wir mehr und mehr das Spielgeschehen, ohne jedoch genügend Druck auf das Tor des Tabellenführers auszuüben. Auch Börnig schien Probleme mit den Windverhältnissen zu haben und zeigte in der zweiten Hälfte nur noch vereinzelt Offensivaktionen. In der 75. Min konnten wir endlich einen schönen Angriff erfolgreich abschließen und durch KIM den Anschlusstreffer zum 1:3 herstellen. Weitere Offensivbemühungen blieben erfolglos. Börnig gewinnt verdient das heutige Spiel und sichert sich weitere, wichtige Punkte im Kampf um den Aufstieg.
Leider hatten wir auch in diesem Spiel nicht die Chance eine Auswechslung vorzunehmen, aber schon in der kommenden Woche soll sich die Bank langsam füllen.

Kurze Info:
Unter der Woche zogen die Vereine SC Hassel und Fortuna Herne(2) ihre Damenmannschaften vom aktiven Spielbetrieb zurück. Somit besteht die Liga jetzt nur noch aus 10 Mannschaften.